167. Stiftungsfest

(Erstellt am 12.06.2018)


Am Donnerstag, den 07. Juni 2018, begann im Rahmen des Begrüßungsabends unser 167. Stiftungsfest. Das Ziel des Abends, dass Bundesbrüder aus Nah und Fern gemütlich zusammenkommen, wurde voll erreicht. Für musikalische Untermalung sorgten zahlreiche Füxe auf diversen Musikinstrumenten. Darüber hinaus konnten im Rahmen einer Foto-Show besondere Highlights und schöne Momente der vergangen Semester betrachtet werden.

Tags drauf hatte sich unsere Schwesterverbindung Winfridia-Breslau zu Münster in München eingefunden, um mit uns und rund 20 Gastchargierten den Festkommers im Kolpinghaus zu begehen. Der feierliche Akt wurde von der Festrede unseres Bundesbruders Alfred Sauter, MdL, untermalt. Darüber hinaus sorgten wie immer zahlreiche Kolloquien und studentische Lieder für eine warme Atmosphäre. Im Anschluss fanden sich noch zahlreiche Farben-, Cartell- und Bundesbrüder ein, um den Abend auf unserem Hause ausklingen zu lassen.

Am Samstag fand der traditionelle Stiftungsfestball im noblem Ambiente im „Bayerischer Hof“ statt. Zahlreiche Bundesbrüder ließen sich dieses Highlight nicht entgehen und schwangen bis Mitternacht das Tanzbein. Für hervorragende musikalische Unterhaltung sorgte natürlich – wie sollte es denn auch anders sein – Francesco Blue. Neben der hervorragenden Damenrede unseres Hohen Conseniors, bildete die durchaus amüsante Fuxeneinlage einen weiteren Höhepunkt. Nach 24:00 war der offizielle Teil Geschichte und einige Bundesbrüder entschlossen sich noch an der anmutenden Lobby eine erfrischendes Kaltgetränk zu sich zu nehmen. Dank der vielen engagierten Burschen und den fleißigen Füxen, kredenzte die Fuxia den hungrigen Ballbesuchern noch Weißwürste und Brezen bei uns auf dem Haus, auf welchem auch der Ausklang noch lange in die Nacht sehr gut besucht war. 

Das letzte Highlight einen Stiftungsfestwochenendes war die Messe mit anschließendem Ausklang. Aufgrund des schönen Wetters konnte dieser auch wie letztes Jahr bei uns im Hof gefeiert werden. Auch diesmal war wieder für ausreichen Speis und Trank gesorgt. So gab es pünktlich zu Mittag feinste Fleischvariationen vom Grill mit diversen Beilagen. Viele Bundesbrüder feierten gebührend den Abschluss des rundum gelungenen 167. Stiftungsfests bis in die späten Abendstunden.