Priesterweihe und Primiz von Bundesbruder Thomas Belitzer

(Erstellt am 09.07.2018)


Am 30. Juni 2018, einen Tag nach dem Hochfest der Heiligen Apostel Petrus und Paulus, gab es für unsere liebe Aenania wieder einmal Grund zu besonders großer Freude: Unser Bundesbruder Thomas Belitzer wurde mit Handauflegung und Gebet durch unseren Bundesbruder, den Hochwürdigsten Erzbischof Reinhard Kardinal Marx, im Freisinger Dom St. Maria und St. Korbinian zum Priester geweiht. Nach vielen Semestern des Theologiestudiums, nach seiner Zeit im Pastoralkurs und seiner letztjährigen Weihe zum Diakon, aber auch nach vielen Semestern als Teil unserer Aktivitas und als ehemaligem Senior Aenaniae, stehen wir nun, wie es sich für einen Lebensbund gehört, neben ihm, am Anfang dieses neuen, großen Abschnittes seines Lebens.

Bereits eine Woche nach seiner Priesterweihe (am 8. Juli) war es uns vergönnt, in Tacherting an der Alz an seiner Heimatprimiz teilhaben zu dürfen. Bei schönstem Wetter feierten wir gemeinsam mit hunderten Gläubigen die Heilige Messe unter freiem Himmel. Gerne blieben an diesem Tag noch einige Bundesbrüder bis zur Vesper und empfingen den persönlichen Primizsegen.

Abschließend, und nicht nur, da das Priesteramt eine Sache von Ewigkeit ist, sondern vor allem, weil dessen Ausübung im Dienst auf Erden nicht immer einfach sein wird, wünschen wir unserem Bundesbruder viel Ausdauer, Kraft und Freude bei der Verkündigung des Evangeliums und bei der Feier der Sakramente.

Kurzum wünschen wir Dir, lieber Thomas, von Herzen Glaube, Hoffnung und Liebe und versichern Dich unseres Gebets!